Direkt zum Inhalt

Berliner Staudenmarkt

Allgemein 5. Februar 2024
Foto: Kerstin Zillmer
2024-02-21

Berliner Staudenmarkt 2024 auf der Domäne Dahlem

Nach langer Corona-Pause kehrt der Berliner Staudenmarkt zurück! Und die Domäne Dahlem freut sich, Gastgeberin für dieses weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Treffen der Gartenenthusiast:innen sein zu dürfen!
Wie gewohnt bietet der Markt zu Saisonbeginn eine breite Auswahl an Pflanzen und Gartenzubehör. Über 100 nationale und internationale Gärtnereien, Baumschulen und Sämereien präsentieren die neuesten Pflanzenzüchtungen, heimische Wildarten und historische Sorten. Hier finden Staudenfans und Hobby-Gärtner:innen alles, um ihre Beete mit hochwertigen Stauden zu füllen, neue Pflanzungen anzulegen oder einfach nur zu staunen: die Auswahl, Fachkenntnis und Artenvielfalt sind beeindruckend.

Datum: Samstag und Sonntag, 06. und 07. April 2024
Öffnungszeiten: jeweils 09:00 bis 18:00 Uhr
Eingänge: Königin-Luise-Straße (U-Bahnhof Dahlem Dorf) und
Franz-Grothe-Weg (U-Bahnhof Podbielskiallee) 
Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro (Schüler:innnen, Studierende, BerlinPass), Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei

Vorverkauf-Tickets gibt es ab sofort hier!

Bitte beachten: Die Zeitfenster-Tickets regeln den Einlass, stellen aber keine zeitliche Begrenzung dar! Zeitfenster-Tickets haben den ganzen Tag Gültigkeit! Bitte bestellen Sie auch für die Kinder unter 16 Jahren ein kostenfreies Ticket!

Programm

Der Berliner Staudenmarkt steht für die Erhaltung und Förderung der Gartenkultur, der Sortenvielfalt und Pflanzenqualität ein. Dabei stehen nachhaltige Produktion und Gartengestaltung im Fokus. Mit im Angebot: qualifizierte Beratung direkt von den Gärtner:innen oder Fachvereinen! Sie erhalten Tipps für die richtigen Pflanzen für Ihren Hausgarten, Hinterhof oder Balkon. Ob Schmuckbeete oder Gemüsetöpfe – die Freude am Gärtnern steht im Vordergrund.

Freuen Sie auch auf Vorführungen zum Strauchobst-Schnitt und Anleitungen zu mehr Torf-Freiheit im Garten. Wie macht man aus alten Planen und Plastiksäcken Pflanzbehälter? Wir zeigen es Ihnen in einem Workshop. Auch kleine Gäste des Staudenmarktes können beim Upcycling mitmachen: Am Stand des Fördervereins der Domäne Dahlem basteln sie Pflanzgefäße für die Fensterbank aus alten Tetra Paks, Kaffeetüten und Co.

Für das kulinarische Wohl ist mit der 100% Bio-Gastronomie der Domäne Dahlem gesorgt. 

Foto: Kerstin Zillmer

Bis 2019 fand der Staudenmarkt im Botanischen Garten statt. Dieser steht aktuell wegen größerer Umbauarbeiten nicht zur Verfügung. Die nahegelegene Domäne Dahlem ist ein idealer Ort nach der Corona-Pause. Veranstalter des Staudenmarkts 2024 ist die Domäne Dahlem in Kooperation mit der Runze & Casper Werbeagentur. Das Marktmanagement wird wie immer von den Strauchpoeten übernommen, die Gärtnerhof GmbH präsentiert wie gewohnt den Markt.