Museum

 

Landgut und Museum stellen die zusammen­hängende Nahrungskette, von der Urproduktion über die Verarbeitung und Vermark­tung bis zum Verbrauch vom Feld bis auf den Teller dar. Dabei ergänzen und verzahnen sich der landwirtschaftliche Demonstrationsbetrieb und das lebendige Museum mit ihren jeweiligen Vermittlungsmöglichkeiten.

Das Museum
sammelt, bewahrt, erforscht, präsentiert und vermittelt insbesondere kulturgeschichtliche Themen von der landwirtschaftlichen Urproduktion über die Verarbeitung und den Handel bis zum Verzehr und Genuss von Lebensmitteln. Berlin und seine Region, aber auch Entwicklungen in ganz Deutschland stehen im Fokus.

Die Ausstellungen im CULINARIUM sowie im Museum im Herrenhaus sind mehrfach preisgekrönt und zeigen Ausstellungen zur Kulturgeschichte der Ernährung "Vom Acker bis zum Teller".

Sammlung online

Besuchen Sie unsere Museumssammlung online!

Back To Top