Stellenangebote

Gärtner*in (w/m/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Landschaftspflege / Ökologischer Obstbau suchen wir in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gärtner*in (w/m/d)

Die Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum betreibt ein Freilichtmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt. Der Biolandbetrieb ist Bestandteil der Stiftung und zugleich Demonstrationsbetrieb im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Für Besuchergruppen bieten wir umfangreiche Programme zu den Themen Landwirtschaft, Ernährung, Kochen, Handwerk u. a. an. Neben den Ansprüchen in Bezug auf Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und dem Erhalt alter Kulturpflanzen sind wir ein Erwerbsbetrieb. Es werden Gemüsekulturen, Obst, Kräuter und Zierpflanzen angebaut. Die Vermarktung erfolgt direkt in unserem Hofladen auf der Domäne sowie mit einigen lokalen Partnern. Des Weiteren ist die Stiftung für den Erhalt und die Gestaltung des Geländes der Domäne Dahlem zuständig.

Für den Grünen Bereich - Landschaftspflege und ökologischer Obstbau - wünschen wir uns eine fachkompetente und souveräne Person, die sich besonders durch Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit auszeichnet sowie durch eine organisierte, effiziente, umsichtige und strukturierte Arbeitsweise.

Ihr Aufgabenfeld:

  • Allgemeine Grünflächen- und Obstanlagenpflege (z. B. Beikrautregulierung, Laubarbeiten, Heckenschnitt usw.)
  • Pflanzung und Pflege von Sommerblumen und Stauden
  • Anlage und Pflege von Rasen-/Wiesenflächen mit allen gängigen Handmähgeräten und Großflächenmähern
  • Pflanzen und Pflege von Gehölzen und Bäumen
  • Ernte von Beerenobst mit Belieferung des Hofladens, der hofansässigen Gastronomie und den lokalen Partnern
  • Mitwirkung bei unseren Marktfesten und anderen Sonderdiensten


  • Unsere Anforderungen:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner:in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder Obstbau oder eine mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung im Gartenbau.
    • Erfahrung im Umgang mit allen im Garten- und Landschaftsbau üblichen Arbeitsgeräten
    • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
    • Freude an der Arbeit mit FÖJler:innen, Freude am Umgang mit Besuchern:innen
    • Führerschein der Klasse B/BE


    Wir bieten Ihnen:

    • Einen sicheren Arbeitsplatz mit 20 Stunden pro Woche
    • Arbeiten mit einem Arbeitszeitkonto
    • Ein Arbeitsumfeld, in dem Sie selbständig und eigenverantwortlich handeln können
    • Einen transparenter Führungsstil
    • Eine positive Fehler- und Feedback-Kultur
    • Offenheit für neue Impulse
    • Flache Hierarchien


    Sie fühlen sich angesprochen und haben Interesse an der Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.01.2022 im PDF-Format per E-Mail an: bewerbungdomaene-dahlem.de und fassen Sie alle Dokumente in einer PDF-Datei (max. 4 MB) zusammen.



    Kontakt:

    Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum
    z. Hd. Herrn Schneidereit
    Königin-Luise-Str. 49
    14195 Berlin

Landwirtschaftliche Praktika

Landwirtschaftliche Praktika

Die Domäne Dahlem bietet regelmäßig universitäre und schulische Praktika an. Im Bioland-Betrieb der Domäne Dahlem werden neben dem Freiwilligen Ökologischen Jahr / FÖJ auch studentische und schulische Praktika angeboten. Für das FÖJ arbeiten wir mit der Stiftung Naturschutz Berlin als Träger zusammen. Über diese muss zuvor eine Anmeldung erfolgt sein, um sich dann dort für die Domäne Dahlem als Einsatzort zu bewerben / http://www.stiftung-naturschutz.de/ . Für Schüler beträgt die kürzeste Praktikumsdauer 2 Wochen, studentische Praktika haben sich ab mindestens 8 Wochen bewährt. Bitte beachten Sie, dass wir kein Ausbildungsbetrieb sind und Praktika bei uns von manchen Universitäten deshalb nicht anerkannt werden. Dies sollten Sie zuvor mit Ihrer jeweiligen Universität geklärt haben.


Im Landwirtschaftsbetrieb werden kleine Zuchtstämme bedrohter Haustierrassen gezüchtet, das Fleisch wird im Hofladen vermarktet. In einer 6-jährigen Fruchtfolge werden Klee und Gras, Gemüse, Kartoffeln und Winterroggen angebaut. Als Praktikant/in arbeiten Sie je nach Saison in folgenden Bereichen mit: tägliche Fütterung und Versorgung der Tiere (Ausmisten, Füttern), Pflege des Kartoffel- und Rübenbestandes mit der Handhacke, Rüben-, Stroh-, Heu- und Kartoffelernte (Kartoffeln sammeln, sortieren, wiegen und verpacken), Wartung und Reparatur der Elektrozäune sowie Mitarbeit bei großen Besucherveranstaltungen an einzelnen Wochenenden (Marktfeste). Wer Glück hat, bekommt bei längeren Praktika auch einen kleinen Einblick in die Arbeit mit Zugrindern.


Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Frau Astrid Masson.


Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum
Königin-Luise-Straße 49
14195 Berlin
masson@domaene-dahlem.de

Gartenbauliche Praktika

Gartenbauliche Praktika

Die Domäne Dahlem bietet regelmäßig universitäre und schulische Praktika an. Der Bioland-Betrieb bietet auch für ein gärtnerisches Praktikum vielfältige Einsatzmöglichkeiten und tiefe Einblicke in die verschiedenen betrieblichen Abläufe vom Anbau über Pflege, Ernte, Aufbereitung bis zur direkten Vermarktung unserer Produkte im hofeigenen Laden. Auch ein Freiwilliges Ökologische Jahr / FÖJ kann bei uns gemacht werden. Hier arbeiten wir mit der Stiftung Naturschutz Berlin als Träger zusammen. Über diese muss zuvor eine Anmeldung für ein FÖJ erfolgt sein, um sich dann dort für die Domäne Dahlem als Einsatzort zu bewerben (www.stiftung-naturschutz.de). Für Schüler beträgt die kürzeste Praktikumsdauer 2 Wochen, studentische Praktika haben sich ab mindestens 8 Wochen bewährt. Bitte beachten Sie, dass wir kein Ausbildungsbetrieb sind und Praktika bei uns von manchen Universitäten deshalb nicht anerkannt werden. Dies sollten Sie zuvor mit Ihrer jeweiligen Universität geklärt haben.

Ein breites Angebot an saisonalen gartenbaulichen Produkten ist in unserem Gartenland zu finden. Dieses attraktive, von einem Staketenzaun umzäunte Areal setzt sich aus zwei hofnahen, jeweils ca. 3500 qm großen Flächen und einem ca. 7000 qm großen Feldgemüseschlag zusammen. Auf insgesamt 1,4 Hektar Fläche bauen wir gemäß den Richtlinien des ökologischen Landbaus eine hohe Vielfalt von Fein- und Feldgemüse, Beeren- und Steinobst, Kräuter und Zierpflanzen an. Das Gelände mit seinen unterschiedlichen Biotopen sowie dem historischen Herrenhausgarten mit seinen attraktiven Staudenbeeten und Gehölzen wird unter den Gesichtspunkten der ökologischen Landschaftspflege in Stand gehalten.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Herrn Markus Heiermann (Gemüse,- Kräuter,- und Zierpflanzenbau) oder Herrn Jens Schneidereit (Obstbau, Garten- und Landschaftspflege).

Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum
Königin-Luise-Straße 49
14195 Berlin
heiermann@domaene-dahlem.de | schneidereit@domaene-dahlem.de

Back To Top