Fotoarchiv Haase

Aus dem Bildarchiv des Freilichtmuseums Domäne Dahlem können an dieser Stelle Fotografien zum Thema “Landwirtschaft in den 50-er und 60-er Jahren“ abgerufen werden. Die gezeigten Fotografien stammen ausschließlich aus dem umfangreichen Nachlass des Agrarjournalisten Hans Haase.
Hans Haase, selbst ausgebildeter Landwirt, arbeitete als Agrarjournalist. Sein Buch “Ratgeber für den praktischen Landwirt", das zwischen 1949 und 1972 in zehn Auflagen erschienen ist, diente mehreren Generationen von Bauern als Leitfaden für deren Arbeit. Die Fotografien entstanden  im In- und Ausland, auch auf Reisen, die Hans Haase gemeinsam mit seiner Frau unternahm. Frau Haase war gelernte Saatzuchtgehilfin, ein für die damalige Zeit ungewöhnlicher Beruf für eine Frau. Thematisch sind die Fotos in verschiedene Bereiche unterteilt, es kann aus den Gebieten Agrartechnik, Kulturpflanzen, Nutztiere und Gebäude ausgewählt werden. Die Bildunterschriften wurden, soweit vorhanden, den Originalnotizen von Hans Haase entnommen. Ziel der Anwendung ist es, dem Benutzer einen Einblick in die sonst unzugänglichen Bestände des Fotoarchivs der Domäne Dahlem zu gewähren. Dabei sollen vor allem die Produktionsweisen der Landwirtschaft in den 60-er Jahren dargestellt werden. Die starke Mechanisierung der landwirtschaftlichen Arbeiten und der Umbruch der Landwirtschaft  stellt einen Schwerpunkt innerhalb der computergestützten Anwendung dar.

Lebenslauf

16. 02. 1902
Geboren in Milkel bei Bautzen als Sohn eines Arztes
1906
Umzug nach Berlin
1912 –1919
Besuch der Königstädtischen Oberschule zu Berlin
1919 –1921
Lehrzeit in einem Betrieb in Mesendorf bei Pritzwalk, Abschluß als landwirtschaftlicher Geselle
1921 –1925
Verwaltungsarbeit auf verschiedenen Gütern
1925
Besuch des landwirtschaftlichen Seminars an der Höheren Lehranstalt für praktische Landwirte, Abschluß als „Staatlich geprüfter Landwirt“
1925 –1932
Verwaltungsarbeit auf verschiedenen landwirtschaftlichen Gütern
1932 –1937
Pacht eines 50 Hektar großen Bauernhofs in Quolsdorf
1953 –1965
Lehrtätigkeit an der landwirtschaftlichen Ausbildungsstätte Peter-Lenne-Schule Schon 1938 hat Hans Haase mit der Arbeit an seinem Buch „Ratgeber für den praktischen Landwirt“ begonnen. Die erste Auflage des Buches erschien 1949 mit 10000 Exemplaren im Siebeneicher Verlag Berlin-Charlottenburg/Frankfurt a.M. Das Lehrbuch ist in zehn Auflagen bis 1972 erschienen.
23. 06. 1994
Gestorben in Berlin

Nutztiere

Kulturpflanzen

Agrartechnik

Gebäude

Back To Top