Mehrgenerationenangebote für Grundschulen& Senioren

Wir bieten spezielle Grundschulklassen-Führungen, in denen die Schulkinder auf der Domäne Dahlem mit Senioren zusammentreffen und auf unterschiedliche Weise gemeinsam aktiv werden. Gemeinsames Arbeiten, Spielen, Erzählen oder Kochen von Kindern und Großeltern war in der traditionellen Großfamilie Bestandteil des Alltags. Im heutigen Leben in der Großstadt wohnt kaum noch ein Kind mit den Großeltern unter einem Dach. Häufig leben Oma und Opa in anderen Städten oder Ländern und man kennt sich nur von Besuchen. Ein Bedürfnis nach Gemeinsamkeit und Austausch ist aber zumeist vorhanden. Kinder möchten sich von früher erzählen lassen und an den Erfahrungen der Alten teilhaben, ältere Menschen haben den Wunsch, ihre Erinnerungsschätze an die Jungen weiterzugeben und haben Freude an der Lebenskraft der Kinder.

Durch gegenseitiges Kennenlernen und gemeinsame Aktivitäten möchten wir das gegenseitige Verständnis zwischen den Generationen fördern. Gerne dürfen die Kinder ihre eigenen Großeltern mitbringen. Sollte dies nicht möglich sein, würden wir Senioren einladen. Ganz besonders geeignet sind die Führungen zur Begleitung der Unterrichtseinheit „Leben in früheren Zeiten“ im dritten Schuljahr.

Schön wäre es, den Gedanken im Unterricht nochmals aufzugreifen, damit das Interesse an der Generation der Großeltern in den Kindern weiterleben kann.

No FAQ's found.

Führungen können Sie mit unserem Webformular  buchen. Sollten Sie noch Fragen haben, dann schicken Sie uns bitte eine Opens window for sending emailMail oder rufen Sie uns an unter 030 666 300 50 (Mo-Fr 13-14 Uhr).

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Großeltern-Enkel-Sonntage - schauen Sie doch mal in unseren Veranstaltungskalender oder direkt unter den neuen Programmpunkt Workshops.

 

 

Back To Top