Ehrenamt

Bürgerschaftliches Engagement hat auf der Domäne Dahlem eine lange Tradition.1976 legten engagierte Berlinerinnen und Berliner mit der Gründung des Fördervereins FREUNDE DER DOMÄNE DAHLEM e.V. den Grundstein für das heutige Freilichtmuseum, dessen Träger seit 2009 die Stiftung DOMÄNE DAHLEM - LANDGUT UND MUSEUM ist. Heute ist die Domäne ein Ort, der mit der Vielfalt seiner Erlebniswelten jährlich über 300.000 Besucher anzieht, begeistert und bereichert. Mit ehrenamtlicher Tätigkeit können Sie die Domäne Dahlem aktiv unterstützen.

Ihr freiwilliges Engagement

  • ermöglicht die Verbindung zu anderen Menschen, deren Ziel die nachhaltige Weiterentwicklung dieses einzigartigen Ortes ist
  • eröffnet neue und aktuelle Einblicke in die Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt
  • setzt Ihre Talente und Fähigkeiten zum Zweck einer guten Sache ein

 

Die über 100 ehrenamtlichen Tätigen sind ein wesentlicher Bestandteil der Domäne Dahlem und in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern aktiv, wie u.a. in den Projekten ÖKOLOGIE ERLEBEN, ZUGRINDER und LEBENDIGE GESCHICHTE sowie in den Bereichen Tierhaltung, Landwirtschaft und Gartenbau. Anbei ein ausführlicher Artikel zum Thema EHRENAMTUND BETEILIGUNGSKULTUR IM MUSEUM mit dem Beispiel der Domäne Dahlem.

Download

Ihr Ansprechpartnerin ist Frau Jacqueline Jancke. +++ WICHTIGER HINWEIS Wegen einer festgestellten Schadsoftware war das Computersystem sowie die elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten der Domäne Dahlem vom 13.11.2019 bis 28.11.2019 vorübergehend vom Netz genommen worden. Die E-Mail-Adressen der Domäne Dahlem, u.a. kontaktdomaene-dahlem.de, workshopdomaene-dahlem.de und fuehrungendomaene-dahlem.de, aber auch die personenbezogenen E-Mail-Adressen der Domäne Dahlem scheinen ebenfalls von der Schadsoftware zur weiteren Versendung verwendet worden zu sein. Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass die Schadsoftware unsere Kontaktbeziehungen und somit unsere und Ihre E-Mail-Inhalte aus den Postfächern unseres Systems ausgelesen hat. Diese Informationen könnten die Täter zur weiteren Verbreitung des Schadprogramms nutzen. Öffnen Sie nur mit Vorsicht Dateianhänge von E-Mails der Domäne Dahlem (insbesondere Office-Dokumente) und prüfen Sie in den Nachrichten enthaltene Links, bevor sie diese anklicken. Bei einer verdächtigen E-Mail sollten Sie im Zweifelsfall den Absender anrufen und sich nach der Glaubhaftigkeit des Inhaltes erkundigen. Wir haben unser System komplett überprüft und desinfiziert. Wir bedauern diesen Umstand und mögliche Unannehmlichkeiten und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung. Aus technischen Gründen kann die Ansprechpartnerin aktuell ausschließlich telefonisch unter +49 (0)30 66 63 00 55 kontaktiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++