Ehrenamt

Bürgerschaftliches Engagement auf der Domäne Dahlem …

… hat eine lange Tradition! Es waren engagierte Berlinerinnen und Berliner, die 1976 den Grundstein für das heutige Freilandmuseum legten und mit dem Verein der Freunde der Domäne Dahlem bis heute wesentlich zu dessen Existenz beitragen. Heute ist die Domäne Dahlem ein Ort, der jährlich 300.000 Menschen mit seiner Vielfalt anzieht, begeistert und bereichert. Wenn Sie sich vorstellen können, an diesem faszinierenden Projekt teilzuhaben, indem Sie einen Teil Ihrer Zeit spenden, so sind Sie herzlich eingeladen.

Ihr freiwilliges Engagement

  • bietet die Chance, sowohl erprobte als auch bisher ungenutzte Talente und Fähigkeiten zum Wohle einer guten Sache einzusetzen.
  • bringt Sie mit anderen engagierten Menschen in Kontakt, deren gemeinsames Ziel die lebendige Entwicklung dieses einzigartigen Ortes ist.
  • ermöglicht Ihnen Einblicke in vielleicht noch unbekannte Bereiche.

Wir sind unseren freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr dankbar für ihr Engagement. Von derzeit über 100 Personen werden wir in den verschiedensten Arbeitsfeldern unterstützt, so z. B. in der „Lebendigen Geschichte“, in der Fotogruppe des Museums, im Vermittlungsprojekt „Ökologie Erleben“, im Museums-Shop, im Museums-Café, im Gartenbau und in der Landschaftspflege, in der Landwirtschaft und im agrarpädagogischen Zugrinderprojekt, in unseren pädagogischen Mitmachangeboten in der Lehr- und Erlebnisküche „Die Kochkiste“ und unserem „Pädagogischen Garten“ sowie in den langjährigen Vereinsarbeitsgruppen „Stallgemeinschaft“ und „Spinn- und Webgruppe“. Ein ausführlicher Artikel zum Thema „Ehrenamt und Beteiligungskultur im Museum“, der die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung beleuchtet und am Beispiel der Domäne Dahlem konkret darstellt, ist kürzlich in der Zeitschrift „Museumsblätter - Mitteilungen des Museumsverbandes Brandenburg“ erschienen. Sie können den Aufsatz gerne ein paar Zeilen tiefer herunterladen.

Download Flyer

Sie haben Interesse? Dann ist Frau Jacqueline Jancke Ihre Ansprechpartnerin.

 

 

 

Back To Top