Leiter*in (m/w/d) Vermittlung & Curator of Outreach

Die Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum betreibt ein für alle Besucher offenes Freilichtmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt. Für Besuchergruppen bieten wir umfangreiche Programme zu den Themen Landwirtschaft, Ernährung, Kochen, Handwerk u.a. an. In unserem Museum im Herrenhaus zeigen wir wechselnde themenbezogene Ausstellungen und das CULINARIUM beherbergt dauerhaft eine Erlebnisausstellung zur Kulturgeschichte der Ernährung von 1850 bis heute. Der kleine, professionell geführte Bioland-Demonstrationsbetrieb einschließlich der Vermarktung der Produkte ist Bestandteil des Museums- und Vermittlungskonzeptes. Die Stiftung Domäne Dahlem möchte sich neu ausrichten und befindet sich in einem strategischen Weiterentwicklungsprozess.

Spätestens zum 01.03.2020 suchen wir in Teilzeit eine*n Leiter*in (m/w/d) Vermittlung & Curator of Outreach zur Verstärkung und Unterstützung.

Wir wünschen uns eine fachkompetente und souveräne Persönlichkeit, die belastbar, flexibel und teamfähig ist, sich durch Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit auf dem von ihr verantworteten Arbeitsgebiet auszeichnet und für die konzeptionelles und analytisches Denken ebenso handlungsleitend ist wie eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise.

Aufgaben:

  • Bereichsverantwortung Vermittlung und strategischer Ausbau des Bereichs, insbesondere im Hinblick auf die Outreach-Aktivitäten und auf die Schnittstellen zu anderen Museumsbereichen
  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung von Bildungsprogrammen, die eine diversitätsorientierte Erweiterung von Publikum und Programmformaten zum Ziel haben
  • Pflege von Kooperationen mit Partnern im soziokulturellen Umfeld des Museums sowie gezielte Erweiterung des Netzwerks
  • Leitung und Koordination von neuen sowie Weiterführung bestehender partizipativer Formate mit Partnern aus den Bereichen Soziokultur und Schule
  • Ausbau des Bereichs Schule mit Aktivitäten wie einer Bildungsoffensive
  • Entwicklung und Koordination von Bildungsevents einschließlich neuer Formate
  • Entwicklung und Umsetzung in enger Zusammenarbeit mit der Leitung Sammlung & Ausstellungen von Maßnahmen der Barrierefreiheit für das Museum und den Standort
  • Rückführung von Erfahrungen aus der Outreacharbeit in die Arbeitsabläufe und Programme des Museums in enger Zusammenarbeit mit der Leitung Sammlung & Ausstellung
  • Mitarbeit an der Optimierung aller Museumsbereiche unter dem Gesichtspunkt der Zielgruppenadressierung Verantwortliche Gestaltung und Weiterentwicklung der Vermittlungsprogramme
  • Supervision, Evaluation und Weiterentwicklung der Basisprogramme
  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien im Bereich Digitale Vermittlung
  • Erstellung, Redaktion und Lektorat von Texten für Vermittlungsmedien, u.a. Kommunikation der Aktivitäten im Bereich Outreach und Vermittlung in enger Zusammenarbeit mit der Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement, Kulturpädagogik, Museumspädagogik, oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Einschlägige Erfahrung und Qualifikation in der Kulturellen Bildung an Kultureinrichtungen, idealerweise mit Schwerpunkt Outreach /Adressieren neuer Zielgruppen
  • Große praktische Erfahrung und Expertise im Vermittlungsbereich mit unterschiedlichen Zielgruppen und Formaten
  • Expertise und Erfahrung mit Inklusion /Barrierefreiheit
  • Effektiver Umgang mit Ressourcen
  • Reflektierter Überblick über die aktuellen Museums- und Vermittlungsdiskurse
  • Interesse an fachlicher wie institutioneller Vernetzung, Kommunikationsfähigkeit sowie mündliche und schriftliche Ausdruckssicherheit
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen im Rahmen von Veranstaltungen an Wochenenden oder am Abend

 

Gewünscht werden darüber hinaus:

  • Erfahrungen in den Bereichen (ökologische) Landwirtschaft, Gartenbau und Ernährung
  • wirtschaftlicher Sachverstand und Kostenbewusstsein
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Kräften
  • Fähigkeit zur inspirierenden Vermittlung von Konzepten und Inhalten
  • gute Kenntnisse in MS Office Programmen

 

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Arbeitsumfeld mit Raum für eigene Gestaltung. Sie arbeiten an der Schnittstelle von Traditionellem und Modernen und werden Teil eines kollegialen Teams an einem Standort in idyllischer Lage. Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeitregelungen und eine offene Arbeitsatmosphäre.

Die Stelle umfasst 30 Stunden wöchentlich. Es gilt ein Gleitzeitmodell mit fester Kernarbeitszeit, Arbeit außerhalb der Kernzeit fällt jedoch an.

Sie fühlen sich angesprochen und haben Interesse an der Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung im PDF-Format (max. 20MB) bis zum 19.01.2020 per Email an: outreach@domaene-dahlem.de und fassen Sie alle Dokumente in einer Datei zusammen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, behinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch– bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Kontakt:

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
z. Hd. Frau Schützendübel
Königin-Luise-Str. 49
14195 Berlin

Leiter*in (m/w/d) für den Bereich Sammlung und Ausstellung

Die Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum betreibt ein für alle Besucher offenes Freilichtmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt. Für Besuchergruppen bieten wir umfangreiche Programme zu den Themen Landwirtschaft, Ernährung, Kochen, Handwerk u.a. an. In unserem Museum im Herrenhaus zeigen wir wechselnde themenbezogene Ausstellungen. Das CULINARIUM beherbergt dauerhaft eine Erlebnisausstellung zur Kulturgeschichte der Ernährung von 1850 bis heute. Der kleine, professionell geführte Bioland-Demonstrations-Betrieb einschließlich Vermarktung der Produkte ist Bestandteil des Museums-und Vermittlungskonzeptes. Die Stiftung Domäne Dahlem möchte sich strategisch neu ausrichten und befindet sich in einem Weiterentwicklungsprozess.

Zum 01.04.2020 suchen wir zur Verstärkung und Unterstützung in Teilzeit eine*n Leiter*in (m/w/d) für den Bereich Sammlung und Ausstellung.

Wir wünschen uns eine fachkompetente und souveräne Persönlichkeit, die belastbar, flexibel und teamfähig ist, sich durch Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit auszeichnet und für konzeptionelles und analytisches Denken ebenso handlungsleitend ist wie für eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise.

Aufgaben:

  • Leitung des Museums CULINARIUM und des Museums im Herrenhaus
  • wissenschaftliche Begleitung der musealen Arbeit (Museumsmanagement)
  • Bereichsverantwortung Museum & Sammlung und strategischer Ausbau des Bereichs,
    insbesondere im Hinblick auf die Outreach-Aktivitäten und auf die Schnittstellen zu
    anderen Bereichen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Umsetzung von Ausstellungen, die eine diversitätsorientierte
    Erweiterung von Publikum und Programmformaten zum Ziel haben
  • Pflege von Kooperationen mit Partnern im soziokulturellen Umfeld des Museums sowie
    gezielte Erweiterung des Netzwerks
  • Leitung und Koordination von neuen sowie Weiterführung bestehender partizipativer
    Formate mit Partnern aus den Bereichen Museum und Sammlung
  • Entwicklung und Umsetzung in enger Zusammenarbeit mit der Leitung Vermittlung &
    Outreach von Maßnahmen der Barrierefreiheit für Sammlung und Ausstellungen
  • Optimierung aller Museumsbereiche und verantwortliche Gestaltung und Weiterentwicklung
    unter dem Gesichtspunkt der Zielgruppenadressierung der Museen der Stiftung
    Domäne Dahlem und des Freilichtmuseums
  • Supervision, Evaluation und Weiterentwicklung der Ausstellungen
  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien im Bereich Digitale Vermittlung und digitales
    Museum
  • Erstellung, Redaktion und Lektorat von Texten für den Museumsbereich (z.B. Publikationen)
    und Ausstellungen, u.a. Kommunikation der Aktivitäten im Bereich Museum in enger Zusammenarbeit mit der/dem Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit
  • Enge Zusammenarbeit mit der Leitung Vermittlung und Outreach
  • Weiterentwicklung des Sammlungskonzeptes
  • Strategische Planung und Entwicklung der Depots unter Berücksichtigung der Arbeitsschutzrichtlinien sowie Schutz des Sammlungsgutes

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium eines historischen, kunst- oder kulturgeschichtlichen
    Studienfachs oder der Museologie an einer Universität mit Diplom-, Magister- oder einem Masterabschluss oder Masterabschluss in entsprechend akkreditierten Studiengängen einer Fachhochschule
  • (nachweisliche) Erfahrungen im Museumsmanagement
  • mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung und Führungskompetenzen sind erwünscht
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Projekten der
    kulturellen Bildung
  • Expertise und Erfahrung im Bereich Inklusion /Barrierefreiheit
  • Effektiver Umgang mit Ressourcen
  • Reflektierter Überblick über die aktuellen Museumsdiskurse
  • Interesse an fachlicher sowie institutioneller Vernetzung, Kommunikationsfähigkeit
    sowie mündliche und schriftliche Ausdruckssicherheit
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen im Rahmen von Veranstaltungen an Wochenenden
    oder abends

Gewünscht werden darüber hinaus:

  • Berufserfahrung in der Freilichtmuseumsarbeit
  • wirtschaftlicher Sachverstand und Kostenbewusstsein
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Kräften
  • Fähigkeit zur inspirierenden Vermittlung von Konzepten und Inhalten
  • gute Kenntnisse in MS Office Programmen

 

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Arbeitsumfeld mit Raum für eigene Gestaltung. Sie arbeiten an der Schnittstelle von Traditionellem und Modernem und werden Teil eines kollegialen Teams an einem Standort in idyllischer Lage. Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeitregelungen und eine offene Arbeitsatmosphäre. 

Die Stelle umfasst 30 Stunden wöchentlich. Es gilt ein Gleitzeitmodell mit fester Kernarbeitszeit, Arbeit außerhalb der Kernzeit fällt jedoch an. Es wird nach TVL E13 vergütet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, behinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch– bevorzugt berücksichtigt.

Sie fühlen sich angesprochen und haben Interesse an der Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung im PDF-Format (max. 20MB) bis zum 19.01.2020 per Email an: ausstellungdomaene-dahlem.de und fassen Sie alle Dokumente in einer Datei
zusammen.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Kontakt:

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
z. Hd. Frau Schützendübel
Königin-Luise-Str. 49
14195 Berlin

Mitarbeiter*in in der Landschaftspflege und Obstbau

Die Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum betreibt ein Freilichtmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt. Der Biolandbetrieb ist Bestandteil der Stiftung und zugleich Demonstrationsbetrieb im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Für Besuchergruppen bieten wir umfangreiche Programme zu den Themen Landwirtschaft, Ernährung, Kochen, Handwerk u. a. an. Neben den starken Ansprüchen in Bezug auf Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und dem Erhalt alter Kulturpflanzen ist es ein Erwerbsbetrieb. Es werden etwa 50 Gemüsekulturen, Kräuter und Zierpflanzen angebaut. Die Vermarktung erfolgt direkt auf der Domäne und mit einigen lokalen Partnern.  Des Weiteren ist die Stiftung für den Erhalt und die Gestaltung des Geländes der Domäne Dahlem zuständig.

Für den Bereich Ökologischen Obstbau und Landschaftspflege suchen wir ab sofort eine*n Mitarbeiter*in in der Landschaftspflege und im Obstbau auf Minijob-Basis zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Wir erwarten:

• gute Kenntnisse und Erfahrungen im Gartenbau • selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit,  Einsatzbereitschaft, Stressresistenz• Freude an der Arbeit mit Praktikanten/innen und Ehrenamtlichen• Freude am Umgang mit Besuchern/innen

Zu Ihren Aufgaben im Team gehören:

• Ernte von Beerenobst sowie Belieferung des Hofladens, der hofansässigen Gastronomie und den lokalen Partnern
• Unterstützung in der Landschaftspflege der Domäne Dahlem

Wir bieten Ihnen:

• einen sehr abwechslungsreichen und vielseitigen Arbeitsplatz
• Teamarbeit, Kontakt mit vielen Menschen
• branchenübliche Bezahlung
• relativ geregelte Arbeitszeiten


Diese unterschiedlichen Ansprüche sind eine positive Herausforderung für Sie, Sie fühlen sich angesprochen und haben Interesse an der Tätigkeit? Dann senden Sie bitte Ihre Kurzbewerbung im PDF-Format per Email an schneidereitdomaene-dahlem.de.

Kontakt:

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
z. Hd. Herrn Schneidereit
Königin-Luise-Straße 49
14195 Berlin

Stellenangebote

Aushilfskräfte für Marktfeste und Veranstaltungen gesucht!

 

 

 

AUSHILFSKRÄFTE für Domänen-Marktfeste und Veranstaltungen gesucht

 

Die Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH sucht fortlaufend Mitarbeitende für die verschiedenen Marktfeste rund ums Jahr sowie Veranstaltungen wie Hochzeiten, Firmenfeste usw.

Benötigt werden Aushilfen in den Bereichen Küche, Reinigung sowie Speisen-/Getränkeverkauf und Service (stundenweise, auf Minijob-Basis).

 Unsere Anforderungen:

  • Gastronomische Erfahrung
  • Spaß an der Zubereitung und Ausgabe von Lebensmitteln (bspw. Crepes, Waffeln, Kaffee und Kuchen, Grill, Spül- und Reinigungskräfte etc.)
  • Lebensmittelkarte nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 lfSG
  • Geschick im Umgang mit Menschen und einem diversen Publikum (auch kleineren Gästen)
  • Freude an der Arbeit auf Märkten jeglicher Art
  • Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Flexibilität und die Bereitschaft, am Wochenende, am Abend und an den gesetzlichen Feiertagen zu arbeiten

Wir bieten:

  • Anfangsgehalt 9,50 € /Stunde
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem grünen, erlebnisreichen und familiären Umfeld
  • Flache Hierarchien

 

Bewerbungen schicken Sie bitte per E-Mail an:  marktfestedomaene-dahlem.de 

 

*************************************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

Landwirtschaftliche Praktika

Landwirtschaftliche Praktika auf der Domäne Dahlem - Landgut und Museum in Berlin Dahlem

Die Domäne Dahlem bietet regelmäßig universitäre und schulische Praktika an. Im Bioland-Betrieb der Domäne Dahlem werden neben dem Freiwilligen Ökologischen Jahr / FÖJ auch studentische und schulische Praktika angeboten. Für das FÖJ arbeiten wir mit der Stiftung Naturschutz Berlin als Träger zusammen. Über diese muss zuvor eine Anmeldung erfolgt sein, um sich dann dort für die Domäne Dahlem als Einsatzort zu bewerben / http://www.stiftung-naturschutz.de/ . Für Schüler beträgt die kürzeste Praktikumsdauer 2 Wochen, studentische Praktika haben sich ab mindestens 8 Wochen bewährt. Bitte beachten Sie, dass wir kein Ausbildungsbetrieb sind und Praktika bei uns von manchen Universitäten deshalb nicht anerkannt werden. Dies sollten Sie zuvor mit Ihrer jeweiligen Universität geklärt haben.


Im Landwirtschaftsbetrieb werden kleine Zuchtstämme bedrohter Haustierrassen gezüchtet, das Fleisch wird im Hofladen vermarktet. In einer 6-jährigen Fruchtfolge werden Klee und Gras, Gemüse, Kartoffeln und Winterroggen angebaut. Als Praktikant/in arbeiten Sie je nach Saison in folgenden Bereichen mit: tägliche Fütterung und Versorgung der Tiere (Ausmisten, Füttern), Pflege des Kartoffel- und Rübenbestandes mit der Handhacke, Rüben-, Stroh-, Heu- und Kartoffelernte (Kartoffeln sammeln, sortieren, wiegen und verpacken), Wartung und Reparatur der Elektrozäune sowie Mitarbeit bei großen Besucherveranstaltungen an einzelnen Wochenenden (Marktfeste). Wer Glück hat, bekommt bei längeren Praktika auch einen kleinen Einblick in die Arbeit mit Zugrindern.


Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Frau Astrid Masson auf.


Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
Königin-Luise-Strasse 49
14195 Berlin

Gartenbauliche Praktika

Gartenbauliche Praktika auf der Domäne Dahlem - Landgut und Museum in Berlin Dahlem

Die Domäne Dahlem bietet regelmäßig universitäre und schulische Praktika an. Der Bioland-Betrieb bietet auch für ein gärtnerisches Praktikum vielfältige Einsatzmöglichkeiten und tiefe Einblicke in die verschiedenen betrieblichen Abläufe vom Anbau über Pflege, Ernte, Aufbereitung bis zur direkten Vermarktung unserer Produkte im hofeigenen Laden. Auch ein Freiwilliges Ökologische Jahr / FÖJ kann bei uns gemacht werden. Hier arbeiten wir mit der Stiftung Naturschutz Berlin als Träger zusammen. Über diese muss zuvor eine Anmeldung für ein FÖJ erfolgt sein, um sich dann dort für die Domäne Dahlem als Einsatzort zu bewerben / http://www.stiftung-naturschutz.de/ . Für Schüler beträgt die kürzeste Praktikumsdauer 2 Wochen, studentische Praktika haben sich ab mindestens 8 Wochen bewährt. Bitte beachten Sie, dass wir kein Ausbildungsbetrieb sind und Praktika bei uns von manchen Universitäten deshalb nicht anerkannt werden. Dies sollten Sie zuvor mit Ihrer jeweiligen Universität geklärt haben.

Ein breites Angebot an saisonalen gartenbaulichen Produkten ist in unserem Gartenland zu finden. Dieses attraktive, von einem Staketenzaun umzäunte Areal setzt sich aus zwei hofnahen, jeweils ca. 3500 qm großen Flächen und einem ca. 7000 qm großen Feldgemüseschlag zusammen. Auf insgesamt 1,4 Hektar Fläche bauen wir gemäß den Richtlinien des ökologischen Landbaus eine hohe Vielfalt von Fein- und Feldgemüse, Beeren- und Steinobst, Kräuter und Zierpflanzen an. Das Gelände mit seinen unterschiedlichen Biotopen sowie dem historischen Herrenhausgarten mit seinen attraktiven Staudenbeeten und Gehölzen wird unter den Gesichtspunkten der ökologischen Landschaftspflege in Stand gehalten.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Herrn Opens internal link in current windowMarkus Heiermann, Gemüse,- Kräuter,- und Zierpflanzenbau oder Herrn Opens internal link in current windowJens Schneidereit, Obstbau, Garten- und Landschaftspflege.

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
Königin-Luise-Strasse 49
14195 Berlin

 

+++ WICHTIGER HINWEIS Wegen einer festgestellten Schadsoftware war das Computersystem sowie die elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten der Domäne Dahlem vom 13.11.2019 bis 28.11.2019 vorübergehend vom Netz genommen worden. Die E-Mail-Adressen der Domäne Dahlem, u.a. kontaktdomaene-dahlem.de, workshopdomaene-dahlem.de und fuehrungendomaene-dahlem.de, aber auch die personenbezogenen E-Mail-Adressen der Domäne Dahlem scheinen ebenfalls von der Schadsoftware zur weiteren Versendung verwendet worden zu sein. Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass die Schadsoftware unsere Kontaktbeziehungen und somit unsere und Ihre E-Mail-Inhalte aus den Postfächern unseres Systems ausgelesen hat. Diese Informationen könnten die Täter zur weiteren Verbreitung des Schadprogramms nutzen. Öffnen Sie nur mit Vorsicht Dateianhänge von E-Mails der Domäne Dahlem (insbesondere Office-Dokumente) und prüfen Sie in den Nachrichten enthaltene Links, bevor sie diese anklicken. Bei einer verdächtigen E-Mail sollten Sie im Zweifelsfall den Absender anrufen und sich nach der Glaubhaftigkeit des Inhaltes erkundigen. Wir haben unser System komplett überprüft und desinfiziert. Wir bedauern diesen Umstand und mögliche Unannehmlichkeiten und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung. +++ 

Back To Top